Logo Stempel Stempel Gläser - Lübeck
Der Teufel vor St. Marien

Der Teufel ist eine sehr schöne Kopie des originalen "Teufels vor St.Marien", der an der Seite der Kirche auf einem Felsquader sitzt.

Das hier angebotene Stück ist ein Bronzeguß mit einer Höhe von etwa 14 cm und kostet bei uns nur 95 Euro.

Ein gerne verschenktes „Stück“ des historischen Lübecks.

 

Bestellen Sie den Teufel direkt bei uns oder rufen Sie uns gleich an:

0451 74366

 

 

Sage: Der Teufel vor St.Marien

Der Teufel vor St.Marien (Bildhauer Rolf Goerler 1999)
Der Teufel vor St.Marien (Bildhauer Rolf Goerler 1999)

Als die Lübecker dabei waren, die Marienkirche zu bauen, kam der Teufel des Wegs und fragte, was sie da bauten. "Ein großes Wirtshaus", logen sie, um ihn nicht zu verärgern. Ein Wirtshaus? Ein Ort von Laster und Trunk? Das gefiel dem Teufel, und er half mit, so dass der Bau schnell voranging.

Erst als die Kirche fast fertig war, merkte der Teufel, dass die Lübecker ihn hereingelegt hatten. Wütend nahm er einen riesigen Stein, um den Bau wieder zu zerstören. Da sagten sie ihm, sie wollten gleich nebenan wirklich ein großes Wirtshaus bauen, den Ratskeller.

Der Teufel ließ den Stein fallen, so dass er dicht neben der Kirche zu liegen kam. Dort liegt er noch heute, und auf ihm sitzt ein Teufel aus Bronze, den der Bildhauer Rolf Goerler 1999 schuf.

(Quelle: Webseite der St. Marienkirche Lübeck)

© Hanns Gläser u. Sohn, Martin Dürmeyer und Mathias Sünnwoldt OHG .: Februar 2017 :. Impressum | Kontakt